Schneewittchen geht baden
geschrieben von Michael Zander am 4.1.2018

Das neue Jahr begann im neuen Jahr in Langenholzen mit einm großem Spektakel. Die Friesen hatten zum Anschwimmen geladen und etwa 20 Mutige stürtzten sich in die kalten Fluten des Gottesbrunnen.

Etwa 250 Schaulustige verfolgten, wie Schneewittchen auf einer Luftmatraze von den 7 Zwergen ins Wasser getragen wurde. Das kalte Wasser erweckte sie sofort wieder zum Leben. Sowohl die Schwimmer als auch die Zuschauer hatten viel Spaß dabei.

Die Friesen sorgten auch für heiße und kalte Getränke sowie Bratwürstchen und Fischbrötchen. So konnte das neue Jahr gut beginnen.

Bildergalerie Anschwimmen 2018

Hinweis
Alle Kommentare müssen von uns freigeschaltet werden. Das ist leider notwendig, um Missbrauch vorzubeugen. Bitte haben Sie etwas Geduld – wir schalten Ihren Kommentar so schnell wie möglich frei.